Überspringen zu Hauptinhalt
Berghaus Anna Lisa – Hundeknigge

Berghaus Anna Lisa – Hundeknigge

Wir sind ein hundefreundliches Ferienhaus. Doch damit sich alle Gäste, ob mit oder ohne Hund, bei uns wohlfühlen, finden Sie im Nachfolgenden einige wertvolle Tipps.

Es sollte für Sie selbstverständlich sein, dass Ihr Hund stubenrein ist und eine gute Kinderstube genossen hat. Die anderen Gäste und auch wir als Vermieter finden es in der Regel sehr ärgerlich, wenn Ihr Hund sein „Geschäft“ im Feriendomizil hinterlässt. Sorgen Sie im Vorfeld dafür, dass Ihr vierbeiniger Freund stubenrein ist und sich auch an Regeln hält, sowie daran gewöhnt ist. Denken Sie auch daran, beim Gassi gehen, die Hinterlassenschaften Ihres Hundes zu entfernen. Die Kotbeutel gehören bei jedem Spaziergang mit dazu.

Verhaltensregeln

  • Bitte bringen Sie Ihren eigenen Hundekorb und Tücher für die Reinigung ihres Vierbeiners mit.
  • Das Berghaus Anna Lisa hat in allen Räumen Parkettböden aus Eiche-Echtholz. Darum müssen dem Vierbeiner die nassen Pfoten bei Betreten der Wohnung gereinigt werden.
  • Hunde müssen gut erzogen und stubenrein sein. in den öffentlichen Bereichen des Hauses an der Leine geführt werden.
  • Vermeiden Sie, dass der Hund den Garten als sein privates Hundeklo betrachtet.
  • Aus Rücksicht auf andere Gäste sollte sich Ihr Hund stets ruhig verhalten und nicht bellen. Das gilt vor allem nachts.
  • Sofa, Bett und Stühle sind nur etwas für die bequemen Zweibeiner. Aus hygienischen Gründen möchten wir, dass Hunde immer auf dem Boden schlafen – und nicht im Bett, auf dem Sofa oder einem Stuhl.
  • Aus hygienischen Gründen dürfen Hunde nicht in die Waschküche. Auch in den öffentlichen Räumen sollten Teppiche und Polstermöbel für Ihren Hund tabu sein, da manche Gäste allergisch auf Hundehaare reagieren.
  • Wenn wir nach Ihrer Abreise das Zimmer nicht sofort wieder belegen können, weil die Endreinigung den normalen Putzaufwand übersteigt bzw. wir eine Fremdfirma beauftragen müssen, müssen wir zusätzlich zum Hunde-Tagegeld leider noch eine Extragebühr von Ihnen fordern.
  • Als Hundehalter sind Sie für etwaige durch Ihren Hund verursachte Schäden an Hoteleigentum oder Gästen sowie mögliche Ruhestörungen verantwortlich.
  • Sollten diese Fälle auftreten, sind wir unter Umständen gezwungen, Sie zu bitten, das Haus zu verlassen.

Es kann jedem Hund einmal passieren, dass er sein „Geschäft“ in der Ferienwohnung hinterlässt oder die Tür verkratzt. Sie sollten sich dann verantwortlich fühlen und das Gespräch zum Vermieter suchen. Bei eventuellen Beschädigungen der Ferienunterkunft durch Ihren Hund kann meist die Tierhaftpflichtversicherung eingesetzt werden.
Verhalten Sie sich im Feriendomizil einfach so, wie Sie es auch zu Hause tun würden und wie Sie es auch von anderen Menschen erwarten – dann kann eigentlich nichts schief gehen.

Preisübersicht

  • Hunde bis 15 kg – 15 EUR pro Tag
  • Hunde über 15 kg – 30 EUR pro Tag
  • Das Berghaus Anna Lisa erlaubt nur einen Hund pro Ferienwohnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen